Sunday 20. October 2019

NEU! Orthodoxe Kirchenzeitung

für Österreich im neuen Layout

Die aktuelle Ausgabe Frühjahr-Sommer/2019

 

>>mehr

 

NEU! "Orthodoxe Religionspädagogik"

an der Universität Wien

 

 

Antiochinisch-orthodoxe Gemeinde trauert um Erzpriester Georgios Tüten

Metropolit Isaak (Barakat) würdigt die pastoralen Verdienste des langjährigen Gemeindepriesters

Wien, 31.07.3018 (OID) Am 28. Juli dieses Jahres haben die Mitglieder der antiochi nisch-orthodoxen Kirchengemeinde der Hl. Apostel Petrus und Paulus Abschied von ihrem langjährigen Seelsorger Erzpriester Georgios Tüten genommen.

 

Zahlreiche Mitglieder kamen zusammen, um am Kagraner Friedhof, den verdienten Gemeindepriester zu verabschieden und für seine Seele zu beten.

 

Der antiochisch-orthodoxe Metropolit Isaak (Barakat) von Deutschland, zu dessen Diözese auch Österreich gehört, würdigte die Arbeit des verstorbenen Erzpriesters Georgios.

 

„Wir nehmen heute Abschied von unserem lieben Vater dem Erzpriester George, der Jahrelang dieser Gemeinde gedient hat und der Grund war, dass viele von euch hier hin nach Wien gekommen waren,“ so Metropolit Isaak.

 

 „Wir beten dafür, dass sich der Herr unser Gott sich seiner erbarme und ihm vergebe und euch allen seinen Trost schenke.“

 

Erzpriester Georgios Tüten wurde 1932 in Konstantinopel als Muslime geboren. Er konvertierte zum Christentum und wurde zuerst katholischer Priester. In den 1960er Jahren heiratete er eine orthodoxe Christin und wurde selbst orthodox. Nach einem vierjährigen Aufenthalt in Wien zwischen 1967 und 1971, kam Erzpriester Georgios 1978 zum zweiten Mal nach Wien, wo er dann auch blieb. Als Folge seiner Umsiedelung nach Österreich sind auch zahlreiche antiochinisch-orthodoxe Familien nach Wien gekommen. Von 1986 bis 1999 war Erzpriester Georgios Gemeindepfarrer der antiochinisch-orthodoxen Kirche in Wien.

 

Eine kleine Bildergalerie der Beerdingung finden Sie hier.

Osterbotschaft von Metropolit Arsenios 2019

Osterbotschaft des Ökumenischen Patriarchen Bartholomaios 2019

Metropolit Arsenios: Das Große und Heilige Konzil der Orthodoxen Kirche

Liturgisch-pädagogische Aspekte der Bibel und die Bedeutung ihres Studiums

von Prof. Dr. Konstantin Nikolakopoulos, München

Orthodoxe Bischofskonferenz
in Österreich

Fleischmarkt 13, 1010 Wien

Tel.: +43-1-533 38 89
Fax: +43-1-533 38 89
Mail: office@orthodoxe-kirche.at
http://www.orthodoxe-kirche.at/