Monday 17. June 2019

NEU! Orthodoxe Kirchenzeitung

für Österreich im neuen Layout

Die aktuelle Ausgabe Frühjahr-Sommer/2019

 

>>mehr

 

NEU! "Orthodoxe Religionspädagogik"

an der Universität Wien

 

 

Metropolit Lazar (Samadbegischvili)

Patriarchat von Georgien

 

Bischof Lazar (Samadbegischvili), wurde vom Heiligen Synod der georgisch-orthodoxen Kirche zum Bischof für Mitteleuropa mit Sitz in Deutschland gewählt.

 

Bischof Lazar (Samadbegischvili) ist 59 Jahre alt. Nach der Matura studierte er bis zu seinem Militärdienst 1974/76 (den er bei den Sowjettruppen in der damaligen DDR verbrachte) Medizin, wechselte dann aber für die nächsten drei Jahre zur Bildhauerakademie in Tbilisi (Tiflis). Ab 1979 besuchte er das Geistliche Seminar in Mzcheta. 1982 wurde er zum Priester geweiht und absolvierte in den nächsten zwei Jahren einen Fernkurs an der Moskauer Geistlichen Akademie. Gleichzeitig war er bis 1991 Pfarrer an der Gemeinde des Heiligen Georgios in Tbilisi, dann bis 1995 Vertreter des georgischen Patriarchen beim Patriarchen von Moskau, 1996/97 Pfarrer einer russischen Gemeinde der Orthodox Church in America (OCA) in New York, darauf Rektor des Seminars in Batumi (Georgien). 1998 legte er die Mönchsgelübde ab und wurde zum Archimandriten erhoben. Bis 2004 war er Pfarrer der Dreifaltigkeitsgemeinde in Tiflis. 2004/05 absolvierte er ein Aufbaustudium an der Berliner Humboldt-Universität , von wo er auch als georgischer Seelsorger in Deutschland tätig war und u.a. in München, Hamburg, Hannover Gottesdienste hielt. Ab 2006 war er dann Pfarrer in Wien.

 

Osterbotschaft von Metropolit Arsenios 2019

Osterbotschaft des Ökumenischen Patriarchen Bartholomaios 2019

Metropolit Arsenios: Das Große und Heilige Konzil der Orthodoxen Kirche

Liturgisch-pädagogische Aspekte der Bibel und die Bedeutung ihres Studiums

von Prof. Dr. Konstantin Nikolakopoulos, München

Orthodoxe Bischofskonferenz
in Österreich

Fleischmarkt 13, 1010 Wien

Tel.: +43-1-533 38 89
Fax: +43-1-533 38 89
Mail: office@orthodoxe-kirche.at
http://orthodoxe-kirche.at/