Monday 17. June 2019

NEU! Orthodoxe Kirchenzeitung

für Österreich im neuen Layout

Die aktuelle Ausgabe Frühjahr-Sommer/2019

 

>>mehr

 

NEU! "Orthodoxe Religionspädagogik"

an der Universität Wien

 

 

Metropolit Serafim (Joanta)

Patriarchat von Rumänien

 

Metropolit Serafim Joanta ist seit 1994 Erzbischof der Rumänisch-Orthodoxen Diözese für Deutschland, Zentral- und Nordeuropa. Zu dieser Diözese gehört auch die Rumänisch-Orthodoxe Kirche in Österreich

 

Joanta (Geburtsname Romul Joant) wurde am 4. September 1948 in Boholt bei Brasov in Siebenbürgen geboren. Nach dem Besuch des Gymnasiums in Fagaras studiert er in Sibiu (Hermannstadt) Theologie (1970-1974). Am 11. November 1974 wurde er schließlich zum Priester geweiht. Er wirkte zuerst als Pfarrer in einem kleinen Dorf bevor er als Priester an der Bistumskathedrale in Alba Iulia seinen Dienst versah.

 

1982 wurde Joanta an das Orthodoxe Theologische Institut "St. Serge" in Paris gesandt, wo er 1985 zum Doktor der Theologie promovierte. Joanta lehrte fortan am Institut bevor er kurz vor der politischen Wende in sein Heimatland zurückkehrte. Von 1989 bis 1990 war er wissenschaftlicher Assistent an der Theologischen Fakultät in Sibiu.

 

Am 17. Februar 1990 legte Joanta die Mönchsgelübde ab und wurde am 11. März zum Bischof von Fagaras und Vikarbischof der Metropolie von Sibiu geweiht. 1994 wurde er Metropolit von Deutschland, zugleich verwaltete er bis 1998 auch die Metropolie von Westeuropa.

Osterbotschaft von Metropolit Arsenios 2019

Osterbotschaft des Ökumenischen Patriarchen Bartholomaios 2019

Metropolit Arsenios: Das Große und Heilige Konzil der Orthodoxen Kirche

Liturgisch-pädagogische Aspekte der Bibel und die Bedeutung ihres Studiums

von Prof. Dr. Konstantin Nikolakopoulos, München

Orthodoxe Bischofskonferenz
in Österreich

Fleischmarkt 13, 1010 Wien

Tel.: +43-1-533 38 89
Fax: +43-1-533 38 89
Mail: office@orthodoxe-kirche.at
http://orthodoxe-kirche.at/