Samstag 22. September 2018

NEU! Orthodoxe Kirchenzeitung

für Österreich im neuen Layout

Die aktuelle Ausgabe Frühjahr-Sommer/2018

 

>>mehr

 

NEU! "Orthodoxe Religionspädagogik"

an der Universität Wien

 

 

Ökumene: Der Rumänisch-Orthodoxen Gemeinde in Sankt Pölten wurde eine Kirche übergeben.

St. Pölten, 30.6.2018. In Anwesenheit seiner Eminenz, Erzbischof Serafim (Joanta), Metropolit für Deutschland, Zentral- und Nordeuropa der Rumänisch-Orthodoxen Kirche, übergab der hochwürdige Pfarrer Dechant Ernst Bergmann die bisherige Filialkirche in St. Pölten-Harland an die Rumänische Kirchengemeinde. Die Gemeinde wird von Pfarrer Catalin-Florin Soare geleitet.

 

Zu Beginn der Feier Pfarrer Bergmann übergab die Kirchenschlüssel an seine Eminenz. Daran schloss sich ein kurzes Gebet unter der Leitung von Metropolit Serafim an, welches mit Gesängen und dem Vaterunser abschloss. Erzbischof Serafim äußerte seine tiefste Dankbarkeit für dieses “Zeichen der Liebe“ seitens der römisch-katholischen Kirche und nannte dieses Ereignis ein „historisches“ für die rumänische Kirchengemeinde vor Ort.

 

Auch Pfarrer Catalin Soare bedankte sich in Namen der Kirchengemeinde bei Pfarrer Bergmann und versicherte den anwesenden katholischen Gläubigen, dass ihre bisherige Filialkirche auch weiterhin ein Ort des Gebetes und der Gottesverehrung bleiben werde und für alle offen stehe, die kommen wollen.

 

Seine Eminenz übergab eine Ikone des hl. Apostels Andreas an Pfarrer Bergmann, diese Ikone wurde im Ikonenatelier der Metropolie in Nürnberg angefertigt. Der hl. Andreas kam bei einer seiner Missionsreisen auch in das Gebiet des heutigen Rumänien und wird seither auch als besonderer Patron des Landes verehrt. Darüber hinaus am 30. Juni jedes Jahres wird im orthodoxen Kirchenkalender das Fest aller Heiligen Aposteln begangen.

 

Bei der Feier waren ebenfalls Erzpriester Dragan Erić, Gemeindepriester der serbischen Kirchengemeinde in St. Pölten-Stattersdorf, und der rumänische Neupriester Stefan-Casian Lungeanu aus Amstetten zugegen, der am Vormittag desselben Tages in Amstetten aus den Händen des Metropoliten die Priesterweihe empfangen hatte. Nach der Feier gab es eine Agape, bei der sich alle stärken und austauschen konnten.

Osterbotschaft 2018 Seiner Allheiligkeit des Ökumenischen Patriarchen

Osterbotschaft 2018 von Seiner Eminenz Metropolit Arsenios von Austria

Patriarch Bartholomaios: Hirtenbrief zur Großen Fastenzeit 2018

Weihnachtsbotschaft von Metropolit Arsenios 2017

Weihnachtsbotschaft des Ökumenischen Patriarchen Bartolomaios I. 2017

Metropolit Arsenios: Das Große und Heilige Konzil der Orthodoxen Kirche

Liturgisch-pädagogische Aspekte der Bibel und die Bedeutung ihres Studiums

von Prof. Dr. Konstantin Nikolakopoulos, München

Orthodoxe Bischofskonferenz
in Österreich

Fleischmarkt 13, 1010 Wien

Tel.: +43-1-533 38 89
Fax: +43-1-533 38 89
Mail: office@orthodoxe-kirche.at
http://www.orthodoxe-kirche.at/