Samstag 22. September 2018

NEU! Orthodoxe Kirchenzeitung

für Österreich im neuen Layout

Die aktuelle Ausgabe Frühjahr-Sommer/2018

 

>>mehr

 

NEU! "Orthodoxe Religionspädagogik"

an der Universität Wien

 

 

Neuer russischer Bischof für Wien und Österreich

Bischof Antonij von Swenigorod wird neuer Administrator der russisch-orthodoxen Diözese für Wien und Österreich

Bischof Antonij (Sevrjuk)

 

Wien/Moskau, 29.12.2017 (OID) In seiner Sitzung vom 28.12.2017 hat der Heiige Synod der Russischen Orthodoxen Kirche Bischof Tichon (Zajcev) von Podol'sk als Administrator der Diözese von Wien und Österreich abberufen.

 

Zum neuen Bischof der Diözese von Wien und Österreich und Budapest und Ungarn wurde Bischof Antonij (Sevrjuk) mit dem Titel Bischof von Wien und Budapest ernannt. Er behält die Leitung des Amtes für ausländische Einrichtungen des Moskauer Patriarchats und ist mit der Leitung der Gemeinden des Moskauer Patriarchats in Italien betraut worden.

 

Bischof Antonij wurde 1984 in der Stadt Tver in Russland geboren. Im März 2009 erhielt er die Mönchsweihe, am 3. April 2010 wurde er vom Patriarchen Kyrill zum Mönchspriester geweiht.  2011 - 2015 war er Pfarrer der russischen Gemeinde in Rom. 2013 erfolgte die Erhebung zum Archimandriten.

 

Am 23. Oktober 2015 wurde er zum Bischof geweiht und es wurde ihm die Leitung des Amtes für ausländische Einrichtungen des Moskauer Patriarchats übertragen. Seit 24.12.2015 ist er Mitglied des Obersten Kirchenrats des Moskauer Patriarchats.

Der bisherige Administrator der Diözese von Wien und Österreich, Bischof Tichon von Podol'sk wurde zum Administrator der Diözese von Berlin und Deutschland bestimmt.

Osterbotschaft 2018 Seiner Allheiligkeit des Ökumenischen Patriarchen

Osterbotschaft 2018 von Seiner Eminenz Metropolit Arsenios von Austria

Patriarch Bartholomaios: Hirtenbrief zur Großen Fastenzeit 2018

Weihnachtsbotschaft von Metropolit Arsenios 2017

Weihnachtsbotschaft des Ökumenischen Patriarchen Bartolomaios I. 2017

Metropolit Arsenios: Das Große und Heilige Konzil der Orthodoxen Kirche

Liturgisch-pädagogische Aspekte der Bibel und die Bedeutung ihres Studiums

von Prof. Dr. Konstantin Nikolakopoulos, München

Orthodoxe Bischofskonferenz
in Österreich

Fleischmarkt 13, 1010 Wien

Tel.: +43-1-533 38 89
Fax: +43-1-533 38 89
Mail: office@orthodoxe-kirche.at
http://www.orthodoxe-kirche.at/